Am rigi-Schwinget nicht dabei


Am vergangenen Innerschweizer Schwing- und Älplerfest vom 2. Juli 2017 in Alpnach hat sich Philipp Laimbacher eine Stauchung der Schulter zugezogen.

Leider ist der Heilungsprozess noch nicht so fortgeschritten wie erwünscht. Aus diesem Grund musste sich Philipp Laimbacher heute Morgen schweren Herzens für das Rigi-Schwinget abmelden. Er hofft jedoch, dass sich die Schulter erholt und er in einer Woche am Südwestschweizer Schwingfest in Kerzers schmerzfrei antreten kann.

2,0